Design hilft, selbst in schwierigen Fällen, und macht Spaß.

von | Okt 12, 2012 | Essay

Wir haben es nicht anders gewollt.

Gestalter haben eben nichts Besseres verdient, als gequält zu werden, oder sich selbst zu quälen.

Alle ahnen es – der Markterfolg eines Produktes hängt auch davon ab, wie seine Packung aussieht.

bofrost* – tief gekühlt, frisch ins Haus, nicht gerührt und nicht geschüttelt, mit direkt gepresstem Fruchtsaft.

Bislang in Kanistern verkauft.

Wie kann man besser auftreten?

Aber bitte im „bofrost*“-Stil.

Was ist der „bofrost*“-Stil? Nach gefühlten 20 Runden kommt endlich einer auf die zentrale Idee – Eiswürfel.

Die Packung soll aussehen wie Eiswürfel.

Nach endlosen Diskussionen mit Technikern – es geht und kann produziert werden.

So einfach sieht es aus. So einfach ist es, direkt gepressten Orangensaft, tief gekühlt, attraktiv und bofrost*-relevant zu „designen“.

Design heißt Gestalten. Seelen von Marken und Kunden entdecken.

Die Philosophie des Marketings kommt später.

Viel wichtiger – Kunden sind glücklich und auch noch viele Design-Kollegen.

http://www.designmadeingermany.de/2011/34592/

http://pinterest.com/laurasolano/packaging-crushes/

http://www.davidairey.com/from-the-reader-9/

http://www.daily-design-news.de/bofrost-eiswuerfel-32012.html

http://strictlyforart.tumblr.com/post/28141840477/everything-creative-these-bottles-are-called

http://ffffound.com/image/c4861331ddb1cedb193721f2787431fd89f398d3

http://winnyang.diandian.com/post/2012-07-28/40031657343

http://www.paiandesign.com/?tag=Bofrost

http://w.security-insight.com/zine/zine_archiv.php?lang=d&vonMon=-13&bisMon=-11&jahr=2012

http://sumally.com/p/443804

 

Und die Zusatzumsätze bei bofrost* stimmen auch.

Gestalten ist, wenn das Ergebnis erfolgreich und gut und so einfach daher kommt.

Jeder meint, er kann das.

Sollen sie es doch probieren.

bofrost* „Eiswürfel“
Ob tiefgefroren oder aufgetaut, die Flasche als optischer USP steht stabil. Der „Eiswürfel“ als Form sagt: „frisch gepresst und sofort tiefgefroren.“

Peter Maeschig