What’s up / rheingold salon Studien sind reines Gold.
« Back
Oktober 2012

rheingold salon Studien sind reines Gold.

Die OeTTINGER Deutschland-Studie – das “Doppelleben der Deutschen“

1.000 Interviews, aber nicht „Deutschland auf der Couch“ individuell – sondern repräsentativ.

Das Ergebnis – kurz gesagt, an der Oberfläche ist alles in Ordnung.

Aber unter dem Teppich zeigen sich Probleme.

Misstrauen, Eigennutz, Ausnutzung des Sozialstaates, brutale Realisierung der persönlichen Freiheit.

Unter dem Deckmantel der deutschen Tugenden, wie Pünktlichkeit, Ordentlichkeit etc. entwickelt sich ein anderes Wertegefüge. Nämlich ungebremster Egoismus, verklärt mit dem Freiheitsbegriff.

Jetzt wird uns einiges klar.

Traditionelle Marken wirken nur noch an der Oberfläche.

Wirksame, neue Konzepte scheitern am extremen Individualismus.

Es scheint eine Auflösung des Konsenses zu geben.

„The wisdom of the crowd“ drückt sich zunehmend in „social anarchie“ aus.

Wenn das stimmt, wird die Aufgabe, Marken attraktiv zu halten, noch schwerer.

Es erklärt aber auch unerklärliche Pretest-Ergebnisse.

Und es erklärt die Unsicherheit, zu investieren.

Oder, wenn schon investieren, dann ab in die Experimentierphase.

Da kann Design allerdings helfen.

Durch inspirierende Sichtbarmachung der Optionen.

 

Peter Maeschig

Link Die Oettinger Deutschland Studie von rheingold salon

Link Oettinger Deutschland Studie